stellenangebote-2017

Patient und Angehörige

Im AMBULANTICUM® stehen der Patient und seine Ziele im Mittelpunkt. Um diese zu erreichen werden Angehörige von Beginn an mit einbezogen.

Das Team des AMBULANTICUM® möchte Patienten motivieren eigenverantwortlich am Genesungsprozess mitzuarbeiten und ihnen wieder zu einem aktiveren Leben verhelfen. Um den Betroffenen auch im Alltag dabei zu unterstützen, benötigen wir die Hilfe der Angehörigen. Sie sind es, die täglich Halt und Unterstützung geben, Mut zusprechen und für Betroffene auch ein wichtiger Grund sind, täglich an sich zu arbeiten.

Wir sind davon überzeugt, dass Angehörige in therapeutische Behandlungen und deren  Zielsetzungen mit einbezogen  werden müssen, damit der Alltag zum Training wird, Erkrankte schneller Selbstständigkeit erlangen und somit das gemeinsame alltägliche Leben für beide Seiten an Qualität gewinnt.

Unsere Experten bieten Angehörigen eine fachkundige Anleitung und spezielle Schulungs-
maßnahmen an. Im Umgang mit Ihrem zu Betreuenden sollen Sie als Begleiter mehr
Sicherheit und Selbstvertrauen erlangen. In Gesprächskreisen relativieren Sie Ihre Situation
und erfahren vielfältige Anregungen und hilfreiche Tipps für die Bewältigung ihrer wichtigen
Aufgabe als Angehöriger. Hierzu trifft sich auch regelmäßig eine Selbsthilfegruppe für
Schlaganfallbetroffene und ihre Angehörigen im AMBULANTICUM®.